Kagoshima: Beseitigung von Ölverunreinigung durch iranischen Öltanker

KAGOSHIMA (DJZ) – In der Präfektur Kagoshima Amami, Amami Oshima begannen heute  die Aufräumarbeiten zur Beseitigung von Öl, dass aus dem gesunkenen iranischen Tanker  „Sanchi“ stammt. Der Tanker sank im Januar, nach einer Explosion an Board, im chinesischen Meer. Voraussichtlich werden die Reinigungsarbeiten 8 Tage dauern, genau kann dies nicht voraus gesagt werden,  lt. TBS TV.

Die Amami Inselgruppe und Yakushima bestehen aus 10 Inseln der Präfektur Kagoshima die vom Ölteppich betroffen sind.

Es wurden tote Schildkröten tot aufgefunden die Öl geschluckt haben.

(Bild: TBS Fernsehbericht)

Advertisements