Kanagawa: Pflegebedürftige über Balkon geworfen, Mutter sagt aus

Yokohama (DJZ) Ein ehemaliger Pflegeheimarbeiter, der im Verdacht steht drei ältere Bewohner in einer Pflegeeinrichtung in Kawasaki, Kanagawa Präfektur, von Balkonen der Einrichtung, in 2014, geworfen zu haben, steht zur Zeit vor Gericht.  Die Opfer waren zu dem Zeitpunkt  Herr oder Frau U. 87, Frau N. 86 und Frau A. 96 Jahre alt.

Während der Gerichtsverhandlung, am vergangenen Dienstag, im Yokohama District Court, sagte die Mutter des Täters aus, dass ihr Sohn ihr die Tat während eines Telefonats gestanden hat.  Daraufhin sagte sie zu ihrem Sohn, dass er sich der Polizei stellen soll. Es war schwer für die Mutter, während der Erklärung, ihre Tränen zurückzuhalten, lt. Sankei Shimbun (8.2.2017).

Link: Bericht vom 24.01.2018

(Bild: TBS Fernsehbericht)

 

 

Advertisements