Saitama: Polizei nimmt zwei Verdächtige in Tokorozawa Mörder fest

SAITAMA (DJZ) – Nach der Entdeckung zweier Leichen, Mutter und Sohn, in der letzten Woche in der Stadt Tokorozawa, hat die Polizei zwei Männer verhaftet, berichtet Sankei Shimbun (Feb. 12) und TBS News.

Am 8. Februar wurden der Leichen von Fumiko I., 76, und ihrem Sohn, Yoshitaka O., 53, von einem Verwandten im Badezimmer der Wohnung gefunden, Bericht von DJZ hier.

Laut der Tokorozawa Polizeiwache wies der Körper von Irie keine äußeren Wunden auf. Eine Obduktion ergab, dass sie ertrank. Der Körper von Yoshitaka O., ein Kindergarten Busfahrer, wies eine Reihe von Stichwunden auf, laut Polizeibericht.

Am vergangenen Montag verhaftete die Polizei in Chiba, Präfektur Chiba, den 53-jährigen Yoshiaki S., der mit Fumiko I. in der Residenz als Pflegepersonal wohnte und Ryuji O. (42) wegen des Verdachts des Mordes. Die Verdächtigen haben sich zu den Anschuldigungen nicht geäußert.

 

Die Polizei untersucht weiterhin die Umstände des Todes von Mutter und Sohn.

(Bild: TBS News)

Advertisements