Ehime: Mord in Papp-Fabrik, Mann festgenommen

EHIME (DJZ) – Die Polizei der Präfektur Ehime hat einen 34 Jahre alten Angestellten einer Reederei verhaftet, nachdem der Leichnam seiner vermissten Kollegin am Dienstag in einer Kartonfabrik in Imabari City gefunden wurde, berichtet TBS News (13. Februar).

Gegen 14 Uhr fand die Polizei den Leichnam der 30-jährigen Angestellten Yoshiko M., die ebenfalls für die Reederei in Imabari arbeitet. Wahrscheinlich ist die Frau erwürgt worden.

Die Polizei verhaftete Takahashi N. am Mittwoch wegen Mordverdacht. Takahashi N. gibt die Tat zu, laut Imabari Polizeistation.

Der Polizei zufolge soll Nishihara M. am vergangenen Dienstag zwischen 2:00 Uhr morgens und 6:00 Uhr morgens in der Fabrik umgebracht worden sein.

Am frühen Dienstag war Frau M. alleine mit dem Lieferwagen unterwegs zur Kartonfabrik. Verschwand dann aber spurlos. Ein Vorgesetzter meldet sie als vermisst bei der Polizei.

(Bild: Foto von TBS Fernsehbericht)

 

 

Advertisements