Saitama: Mord/Selbstmord Mutter 36 & Tochter 8 Jahre

SAITAMA (DJZ) – Die Leichen einer Frau und eines Mädchen wurden von am am Donnerstag Morgen gefunden. Es handelt sich um eine 36-jährige Frau und ihre 8-jährige  Tochter. Die Leichname wurde von der älteren Tochter der Frau entdeckt, die in einem anderen Raum schlief. In Japan ist es üblich, dass Kinder bis zum 10ten Lebensjahr im Schafzimmer der Eltern schlafen oder eines Elternteils.

Die Saitama Prefectural Polizei vermutet, dass es sich um Mord/Selbstmord handelt, lt. Asahi Shimbun vom 14.02.2018 und TBS News. Die Mutter hat wahrscheinlich ihre Tochter umgebracht und dann sich selbst.

Nach Angaben der Polizei, blutete der Oberkörper des Mädchens von schweren Wunden. Es wurde keine Bemerkung über den Zustand des Körpers der Frau gemacht.

Die Eingangstür der Wohnung war verschlossen, und das Innere zeigte keine Anzeichen von Raub, teilte die Polizei mit.

Die Frau, lebte mit ihren beiden Töchtern in der Wohnung und ihre Angehörigen wohnen gleich um die Ecke, sagte die Polizei.

(Bild: Foto von TBS News)

 

Advertisements