Osaka: Porno-DVD-Ring aufgeflogen

OSAKA (DJZ) – Die Polizei der Präfektur Osaka hat am vergangenen Donnerstag vier Männer wegen des Verdachts eine pornographische Webseite zu betreiben und pornographische DVD`s verkauft zu haben, verhaftet.

Der 37-jährige Ryo Z. und der 42-jährige Kosaku G. (voller Name erscheint in den japanischen Medien) wurden als die Geschäftsführer der DVD-Versand-Website identifiziert.

In der Produktionsstätte im Chuo Ward der Stadt Osaka befanden sich 45,000 DVD`s und 34 DVD Kopiergeräte. Der Preis einer DVD betrug 100 ¥. Die Polizei vermutet, dass bisher ca. 65 Millionen ¥ (ca. 493.000 Euro) eingenommen wurden. Es wird davon ausgegangen, dass der Verkaufserlös an eine kriminelle Vereinigung (Yakuza) weitergegeben wurde. Dies wurde von der Mainichi Broadcasting System am 15. Februar 2018 berichtet.

(Bild: Foto von Mainichi Broadcasting System TV Bericht )

 

Advertisements