Shimane: Halbe Leiche im Fischernetz

SHIMANE (DJZ) – Die Hälfte einer menschlichen Leiche wurde am Mittwoch in einem Fischernetz vor der Küste von Matsue City gefunden, sagte die japanische Küstenwache laut dem Sankei Shimbun vom 14. Februar 2018.

Um ca. 17:35 Uhr meldete der Kapitän eines Bootes die Entdeckung der unteren Körperhälfte eines Menschen im Fischernetz, etwa 800 Meter vom Mihonoseki Light House entfernt, berichtet der Bezirk Sakai der Küstenwache.

Der Körper, der skelettartig geworden war, trug schwarze Hosen.

Die Küstenwache arbeitet nun daran, den Körper zu identifizieren.

(Bild: Die Japan Zeitung / Hafen auf Miura Halbinsel)

Advertisements