Kochi: Morgendlicher Müllgang im Geburtsanzug

KOCHI (DJZ) -†Ein Beamter der Stadt Kochi wurde verhaftet weil der Verdacht besteht, dass er seinen Müll nackt zum Müllsammelplatz, in seiner Straße, gebracht hat.

Er wurde von der Polizei mit dem Satz zitiert, „Es ist zu mühsam, Kleidung zu tragen“.

Nach Angaben der Polizei, wurde der 49-jährige Mann, der  Chef der Abteilung für Sachpolitik der Stadt Kochi ist, wegen des Verdachts öffentlicher Obszönität festgenommen. Im wird vorgeworfen, dass er seine Eigentumswohnung nackt verlassen hat um seinen Müll an den Müllsammelplatz zu bringen. Kleidung tragen war ihm zu lästig, erklärte er.

Die Polizei wurde über den nackten Müllentsorger vor ein paar Tagen informiert.

http://news.tbs.co.jp/sp/newseye/tbs_newseye3343715.html

(Bild: Screenshot von TBS News Report, bearbeitet von DJZ)

Advertisements