Niigata: Mann wird von Polizei wegen des Mordes an einer 7-Jährigen befragt

NIIGATA (DJZ) – Niigata Prefectural Police befragt zur Zeit einen Mann wegen der Ermordung eines Schulmädchens, in Niigata City Nishi Ward der letzte Woche geschah, berichtet ANN News Network am 14.05.2018.

Die Polizei befragt den Mann auf freiwilliger Basis in dem Tötungsdelikt der 7-jährigen Tamaki Omomo, deren Leiche in der Nacht des 7. Mai in der Nähe der Gleise der Echigo-Linie gefunden wurde, nachdem der Zug sie überfahren hat. Eine Untersuchung des Leichnams offenbarte, dass das Mädchen bereits vor dem Überfahren tot war, sie wurde erwürgt.

Laut der Polizei lebt der Mann, der zur Zeit befragt wird, in der Nähe des Mädchens, die in die zweite Klasse der Grundschule Kobari ging.

Die Polizei vermutet, dass sie nach ihrer Entführung ums Leben kam. Sie verschwand auf dem Weg von der Schule nach Hause. Jemand legte ihren Körper auf die Gleise ab.

(Bild: Screenshot von ANN News, bearbeitet von DJZ)

Advertisements