Osaka: College Bande begeht Ladendiebstahl im großen Stil

OSAKA (DJZ) – Zwei 19-jährige College-Studenten wurden wegen des Verdachts festgenommen, in einem Bekleidungsgeschäft in Osaka Jacken gestohlen zu haben. Die Polizei sagte, die Minderjährigen seien Mitglieder einer Ladendiebstahl Bande, die sich „Tanki Daigaku“ nannten, wörtlich „Kurzzeit-College“, ein Spitzname, den sie gewählt haben, weil Ladendiebstahl nur eine kurze Zeit erfordert.

Nach Angaben der Polizei wurden im Februar die beiden Verdächtigen, die im zweiten Jahr an einer privaten Universität in der Präfektur Saitama studieren, verhaftet, weil sie in einem Bekleidungsgeschäft der Universal Studios Japan in Osaka zwei Jacken im Wert von rund 55.000 Yen gestohlen hatten.

Nach ihrer Festnahme gestanden die Studenten, dass sie die Jacken aus einem Geschäft im Freizeitpark gestohlen hatten. Außerdem gaben sie zu, seit dem letzten Frühjahr „ungefähr 400 Diebstähle“ durchgeführt zu haben.

Artikel erschien in Japan Today und wurde hier zusammen gefasst.

Advertisements